bücher – Anna Marin

Was sucht er?

Eine Satire über Projektionen überforderter Eltern

Vergrößern

DSC5726-b-anna-marin-so-kann-ich-nicht-atmen

Anna Marin

Aus „So kann ich nicht atmen“

Vergrößern

1603-darf-ich-mich-bei-008K-web

anna marin

Es ist erschreckend, wie unterschiedlich wir sind.

Unsere einzige Gemeinsamkeit ist, dass unsere Väter früh gestorben sind.

Super Gemeinsamkeit.

aus „Darf ich mich bei dir melden?“

Vergrößern

fluechtlinge-bei-sich-aufnehmen-copyright-2015-anna-marin-fuer-webseite-2

anna marin

Flüchtlinge bei sich aufnehmen

Endlich

Erzählung einer wichtigen Begegnung

Aus dem Buch Wir gehen jetzt!

Sie gehen miteinander, auseinander, aneinander vorbei :
„Wir gehen jetzt!“ erzählt 6 Begegnungen von 2 Menschen zwischen Mühe und Leichtigkeit,
mit wachsender oder schwindender Übereinstimmung.

Aus Die Dissidenten
ein Comic über die gegenseitige Abhängigkeit
einzelner Glieder pyramidaler Hierarchien

Kein Humor

.

UND VIELES MEHR BALD…